Anlässe
qba
Information
Stimmen
zum Jahresprogramm


Oliver Schnyder Trio
Klassik, Matinee

Sonntag, 19. November 2017, 10:30 Uhr
Eintritt: Fr. 30.–


Reservation

Begegnung mit Klassik vom Feinsten

2012 debütierte das Oliver Schnyder Trio in der Tonhalle Zürich und legte kurz darauf seine erste CD mit den Klaviertrios von Franz Schubert vor, welche vom Magazin «Die Bühne» als «eine neue Referenzauf-nahme» bezeichnet wurde. Aktuell nimmt das Ensemble sämtliche Klaviertrios von Beethoven auf. 


Oliver Schnyder studierte in der Schweiz, danach in den USA bei Leon Fleisher. Er tritt auf allen wichtigen Konzertbühnen der Welt auf und spielt mit Orchestern wie dem argovia philharmonic, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Berner Symphonieorchester, dem WDR Sinfonieorchester Köln und der Academy of St Martin in the Fields.
 
Andreas Janke, 1. Konzertmeister des Tonhalle-Orchesters Zürich, studierte in Salzburg bei Igor Ozim und beim Hagen Quartett. Aus bedeutenden internationalen Wettbewerben ging er als Sieger und Preisträger hervor.

Benjamin Nyffenegger, stellvertretender Solocellist des Tonhalle-Orchesters, studierte in Zürich. Er ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe und regelmässiger Gast bei internationalen Festivals.

An der Matinee hören Sie von Ludwig van Beethoven
Trio op. 11 "Gassenhauer" / Trio op. 70/1 "Geister" / Trio op. 97 "Erzherzog"
Mehr Infos: http://www.oliverschnyder.com


nach oben